Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz

Die Geschäftsleitung führt das operative Geschäft der Raiffeisen Gruppe. Sie ist insbesondere zuständig für die Erkennung der für die Raiffeisen Gruppe relevanten Umwelteinflüsse und -veränderungen, die Entwicklung der notwendigen Strategien und die Sicherstellung der entsprechenden Umsetzungsmassnahmen. Im Rahmen der gesetzlichen und reglementarischen Bestimmungen ist die Geschäftsleitung für den Vollzug der Beschlüsse der ihr übergeordneten Organe zuständig. Zudem führt sie die Bankengruppe kompetent, sicher, zukunfts- und erfolgsorientiert. Darüber hinaus ist die Geschäftsleitung innerhalb der Raiffeisen Gruppe für die Sicherstellung der finanziellen Steuerung, der Gruppen-Risikosteuerung und der Compliance verantwortlich und stellt die Umsetzung der Risikopolitik, die Applikationsarchitektur sowie die Überwachung und Koordination der Tochtergesellschaften sicher.

Die Geschäftsleitung setzt sich aus dem Vorsitzenden und sechs weiteren Mitgliedern zusammen. In der Regel tritt sie alle zwei Wochen unter der Leitung des Vorsitzenden zusammen. Die Geschäftsleitung ist beschlussfähig, wenn die Mehrheit der Mitglieder oder deren Stellvertreter anwesend sind. Sie entscheidet grundsätzlich durch Konsens. Kommt keine Einigung zustande, erfolgt die Beschlussfassung mit einfachem Mehr und Stichentscheid des Vorsitzenden. Die Beschlüsse werden protokolliert. Für Raiffeisen Schweiz ist die Geschäftsleitung insbesondere zuständig für die Wahrnehmung der Funktion eines Risikoausschusses, die Budgetierung und Budgetkontrolle, das Bestimmen der Organisationsstruktur sowie das Treffen wichtiger Personalentscheide. Die Geschäftsprozesse von Raiffeisen Schweiz sind auf sieben Departemente verteilt (siehe Organigramm). Die Mitglieder der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz werden durch den Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz gewählt.

Organigramm (31. Dezember 2018)

Organigramm (1. Februar 2019)

Aufgrund der Änderungen in der Geschäftsleitung nach Bilanzstichtag wird auch das Organigramm per 1. Februar 2019 publiziert

Mitglieder der Geschäftsleitung

Michael Auer*

Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung

Jahrgang
1964

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung
2008

* Michael Auer als Leiter Departement Privat- & Anlagekunden hat am 9. November 2018 aufgrund des Rücktritts von Dr. Patrik Gisel den stellvertretenden Vorsitz der Geschäftsleitung übernommen. Gleichzeitig hat er bekanntgegeben, mit dem Amtsantritt des neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung die Organisation auf eigenen Wunsch zu verlassen. Per 7. Januar 2019 übernahm Heinz Huber die Funktion des Vorsitzenden der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz.

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2001)
  • Leiter Departement Privat- & Anlagekunden/Mitglied der Geschäftsleitung (seit 2015–November 2018)
  • Leiter Departement Bankenbetreuung/Mitglied der Geschäftsleitung (2008–2015)
  • Leiter Bereich Human Resources Management (2001–2008)
  • Human Leverage AG und HRgate AG (1999–2001)
  • Geschäftsführer
  • Schweizerischer Bankverein (1990–1999; ab 1997: UBS AG)
  • Leiter Personal Geschäftsbereich Firmenkunden
  • Leiter Geschäftsbereich Logistik
  • Leiter des regionalen Ausbildungszentrums St.Gallen

Ausbildung

  • Executive MBA Universität St.Gallen (1999)
  • HWV St.Gallen (1987–1990)

Wesentliche Mandate

  • Mitglied des Verwaltungsrats der Aduno Holding AG, Zürich
  • Mitglied Executive Committee UNICO Banking Group Brussels
  • VR-Mitglied der Säntis Schwebebahn AG
  • Mitglied der Koordinationsplattform Inlandbanken

Paulo Brügger*

Leiter Departement Zentralbank

Jahrgang
1966

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung

2007

* Rücktritt per 21. Januar 2019

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2003)
  • Leiter Departement Zentralbank/Mitglied der Geschäftsleitung (seit 2005)
  • Abteilungsleiter Handel (2003–2005)
  • UBS AG (1995–2003)
  • Global Head Product Management Treasury Products (2002–2003)
  • Regional Head Foreign Exchange Trading (1998–2002)
  • Global Risk Management Group Proprietary Trading (1995–1998)
  • Julius Bär (1993–1995)
  • Treasury Products Proprietary Trading/Currency Fund Management
  • Schweizerische Bankgesellschaft (1988–1993)
  • Stellvertretender Abteilungsleiter Zinsen- und Terminhandel

Ausbildung

  • Dipl. Betriebsökonom KSZ, Economy-School Zürich (1995)
  • Banklehre (1985)

Wesentliche Mandate

  • VR-Mitglied der responsAbility Participations AG, Zürich
  • Mitglied des Anlageausschusses der Raiffeisen Pensionskasse
  • VR-Mitglied der Leonteq Securities AG, Zürich

Gabriele Burn*

Leiterin Departement Niederlassungen & Regionen

Jahrgang
1966

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung
2008

* Austritt per 21. Januar 2019

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2008)
  • Leiterin Departement Niederlassungen & Regionen/Mitglied der Geschäftsleitung (seit 2015)
  • Leiterin Departement Marketing & Kommunikation/Mitglied der Geschäftsleitung (2011–2015)
  • Leiterin Departement Niederlassungen/Mitglied der Geschäftsleitung (2008–2011)
  • Raiffeisenbank Thunersee-Süd (1997–2008)
  • Vorsitzende der Bankleitung
  • Berner Kantonalbank (1992–1997)
  • Teamleiterin Kommerz KMU und grosse Firmenkunden, diverse Fach- und Führungsfunktionen
  • Bank EvK, EvK-Leasing (1989–1992)
  • Kreditsachbearbeiterin, Aussendienstmitarbeiterin, Verantwortliche Rechnungswesen
  • Berner Kantonalbank (1986–1989)
  • Kreditsachbearbeiterin, Direktionsassistentin

Ausbildung

  • CAS Digital Leadership, HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich (2017)
  • MAS Bankmanagement, Hochschule Luzern (2010)
  • Nachdiplom FH in Bankmanagement, Executive Master of Banking, IFZ Zug (2005)
  • Eidg. dipl. Bankfachexpertin (1996)
  • Banklehre (1986)

Wesentliche Mandate

  • Präsidentin der Klimastiftung Schweiz
  • Vorstandsmitglied des Zürcher Bankenverbands
  • Vizepräsidentin der Bankenvereinigung der Stadt St.Gallen
  • Stiftungsrätin der Ella & J. Paul Schnorf Stiftung
  • Fachrätin der Hochschule Luzern, Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
  • Verwaltungsrätin der Schweizerischen Gesellschaft für Hotelkredite SGH
  • Beiratsmitglied der Schweizer Berghilfe

Urs P. Gauch

Leiter Departement Firmenkunden

Jahrgang
1960

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung
2015

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2015)
  • Leiter Departement Firmenkunden/Mitglied der Geschäftsleitung
  • Credit Suisse Group, Managing Director (1985–2015)
  • Leiter KMU-Geschäft Schweiz (2013–2015)
  • Leiter International Corporate & Institutional Clients (2011–2012)
  • Leiter Special Business & Corporate Products (2008–2010)
  • Leiter Firmenkunden Schweiz – Grosskunden (2004–2007)
  • Leiter Corporate Center – Corporate & Retail Banking (2002–2003)
  • Leiter Management Support Corporate Clients (2000–2001)
  • Leiter Credit Recovery Region Mittelland/Tessin (1998–1999)
  • Sektorleiter Credit Recovery Department (1993–1997)
  • Leiter Controlling/Key Account Manager Corp. Clients, New York (1988–1993)
  • Projektmanager Controlling, SVB, Bern (1985–1988)

Ausbildung

  • IMD Program for Senior Executives, Lausanne (2013)
  • AMP Advanced Management Program, Harvard Business School, Boston (2003)
  • Swiss Banking School, Zürich (1997)
  • Studium der Betriebswirtschaft, HWV, Bern (1985)

Wesentliche Mandate

  • VR-Präsident der UPG Holding
  • VR-Mitglied der FL Metalltechnik AG, Grünen-Sumiswald
  • VR-Präsident der Raiffeisen Unternehmerzentrum AG
  • VR-Präsident der Business Broker AG, Zürich
  • VR-Präsident der Business Broker Investment AG, Zürich
  • VR-Präsident der KMU Capital Holding AG
  • VR-Päsident der KMU Capital AG
  • VR-Mitglied der Vorsorge Partner AG
  • Vorstandsmitglied der Epi-Suisse

Dr. Beat Hodel*

Leiter Departement Risiko & Compliance (CRO)

Jahrgang
1959

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung
2018

* Austritt per 21. Januar 2019

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2005)
  • Leiter Departement Risiko & Compliance (CRO)/Mitglied der Geschäftsleitung
  • Chief Risk Officer/Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung (2005–2017)  
  • COMIT AG, Zürich (2004–2005)
  • Partner/Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der COMIT Gruppe 
  • ABOVO Management Consulting & Services AG, Zürich (2002–2004)
  • Gründer und Managing Partner (2004 integriert in die COMIT Gruppe) 
  • Adverum AG, Zollikon (2002–2005)
  • VR-Präsident  
  • Ernst&Young AG, Schweiz (1997–2002)
  • Senior Partner, Head Special Assurance & Advisory Services/Mitglied der Geschäftsleitung «Assurance & Advisory Business Services» (1999–2002)
  • Partner, Head Financial Services Consulting/Mitglied der Geschäftsleitung der Ernst&Young Consulting AG (1997–1999)
  • HPC, Hodel&Partner Consultants, Galmiz/Fribourg (1993–1997)
  • Managing Partner
  • Finanzierungsberatung & Credit Restructuring
  • Institut für Finanz- und Rechnungswesen der Universität Fribourg (1993–1996)
  • Lehrbeauftragter Bank- & Risikomanagement
  • Forschung im Bereich Structured Finance/Innovationsfinanzierung
  • Schweizerische Volksbank, GD Bern (1990–1993)
  • Abteilungsleiter & Mitglied Managementteam «Kommerz Inland» (1991–1993)
  • Leiter strategische Projekte Kreditgeschäft (1992–1993)
  • Leiter Beteiligungen & Equity Banking (1991–1992)
  • Credit Workout und Spezialfinanzierungen (1990–1993)
  • Institut für Finanzwissenschaft der Universität Fribourg (1985–1990)
  • Diplomassistent mit Forschungs- und Lehrtätigkeit

Ausbildung

  • Abschluss Senior Executive Program, Columbia University, New York (2002)
  • Abschluss Dissertation und Promotion (Dr. rer. pol) (1990 und 1991)
  • Lizentiat in Volkswirtschaft an der Universität Freiburg (lic. rer. pol) (1985)

Wesentliche Mandate

  • Mitglied des Vorstands der Einlagensicherung Schweiz esisuisse

Rolf Olmesdahl

Leiter Departement IT & Services (COO)

Jahrgang
1963

Nationalität
Schweiz

Eintritt
Geschäftsleitung
2015

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2015)
  • Leiter Departement IT/Mitglied der Geschäftsleitung
  • Zurich Insurance Group, Mitglied des Group Leadership Teams (2011–2015)
  • Global Head of Application Development & Maintenance (2014–2015)
  • Chief Information Officer General Insurance (2011–2014)
  • UBS (1979–2009)
  • Chief Information Officer Wealth Management, Retail and Commercial Banking/Mitglied des Group Managing Boards (2005–2009)
  • Banklehre, IT Trainee, diverse globale Projektleitungen und Management-Funktionen (1979–2005)

Ausbildung

  • Executive MBA IMD Lausanne (1999–2000)
  • Swiss Banking School/Swiss Finance Institut (1995–1997)
  • Betriebsökonom KSZ (1989–1991)
  • Eidg. dipl. Organisator (1989)
  • Büro-Organisator mit eidg. Fachausweis (1987)
  • Banklehre (1979–1982)

Wesentliche Mandate

  • VR-Präsident der ARIZON Sourcing AG, St.Gallen (bis 27. November 2018)

Dr. Christian Poerschke

Leiter Departement Finanzen & Personal (CFO)

Jahrgang
1974

Nationalität
Schweiz/Deutschland

Eintritt
Geschäftsleitung
2015

Beruflicher Hintergrund

    Raiffeisen Schweiz (seit 2005)
  • Leiter Departement Finanzen & Personal (CFO)/Mitglied der Geschäftsleitung
  • Leiter Departement Services (COO)/Mitglied der Geschäftsleitung
  • Leiter Bereich Unternehmensentwicklung & Controlling (2007–2015)
  • Leiter Corporate Controlling (2005–2007)
  • EFTEC, EMS-TOGO (2002–2005)
  • Business Development & Controlling
  • Roland Berger Strategy Consultants (2000–2002)
  • Consultant

Ausbildung

  • Promotion Philipps-Universität Marburg (2007)
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster (1996–2000)

Wesentliche Mandate

  • Vorstandsmitglied und Mitglied des Finanz- und Prüfausschusses und des Strategieausschusses der Stiftung Valida, St.Gallen
  • VR-Präsident Raiffeisen Pensionskasse und Raiffeisen Arbeitgeberstiftung

Managementverträge

Bei Raiffeisen bestehen keine Managementverträge mit Dritten.

Vergütungen und Darlehen

Die Angaben über die Vergütungen von Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung sowie Darlehen an dieselben befinden sich im Kapitel «Vergütungsbericht».