Informationen zur Bilanz

1. Wertpapierfinanzierungsgeschäfte (Aktiven und Passiven)

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Buchwert der Forderungen aus Barhinterlagen im Zusammenhang mit Securities Borrowing und Reverse-Repurchase-Geschäften 1

4’925

51’372

Buchwert der Verpflichtungen aus Barhinterlagen im Zusammenhang mit Securities Lending und Repurchase-Geschäften 1

2’925’133

1’758’179

Buchwert der im Rahmen von Securities Lending ausgeliehenen oder im Rahmen von Securities Borrowing als Sicherheiten gelieferten sowie von Repurchase-Geschäften transferierten Wertschriften im eigenen Besitz

2’944’113

1’865’788

davon bei denen das Recht zu Weiterveräusserung oder Verpfändung uneingeschränkt eingeräumt wurde

2’944’113

1’865’788

Fair Value der im Rahmen von Securities Lending als Sicherheiten oder von Securities Borrowing geborgten sowie von Reverse-Repurchase-Geschäften erhaltenen Wertschriften, bei denen das Recht zum Weiterverkauf oder zur Weiterverpfändung uneingeschränkt eingeräumt wurde

74’493

185’189

davon weiterverpfändete Wertschriften

 

davon weiterveräusserte Wertschriften

69’530

133’799

1 Vor Berücksichtigung allfälliger Nettingverträge

2. Deckungen von Forderungen und Ausserbilanzgeschäften sowie gefährdete Forderungen

in 1000 CHF

Hypothekarische Deckung

Andere Deckung

Ohne Deckung

Total

Ausleihungen (vor Verrechnung mit den Wertberichtigungen)

 

 

 

 

Forderungen gegenüber Kunden

450’006

151’360

3’025’039

3’626’405

Hypothekarforderungen

10’719’248

2’805

10’722’053

Wohnliegenschaften

9’128’092

1’978

9’130’071

Büro- und Geschäftshäuser

304’701

13

304’714

Gewerbe und Industrie

748’240

748’240

Übrige

538’215

814

539’029

Total Ausleihungen (vor Verrechnung mit den Wertberichtigungen)

 

 

 

 

Berichtsjahr

11’169’254

151’360

3’027’844

14’348’459

Vorjahr

10’267’029

106’348

1’951’574

12’324’951

Total Ausleihungen (nach Verrechnung mit den Wertberichtigungen)

 

 

 

 

Berichtsjahr

11’169’254

151’360

2’888’962

14’209’576

Vorjahr

10’267’029

106’348

1’938’993

12’312’370

Ausserbilanz

 

 

 

 

Eventualverpflichtungen

1’445

3’224

3’020’236

3’024’904

Unwiderrufliche Zusagen

1’054’885

17’300

1’392’698

2’464’883

Einzahlungs- und Nachschussverpflichtungen

15’345

15’345

Total Ausserbilanz

 

 

 

 

Berichtsjahr

1’056’330

20’524

4’428’279

5’505’133

Vorjahr

964’272

52’120

4’417’594

5’433’985

in 1000 CHF

Bruttoschuldbetrag

Geschätzte Verwertungserlöse der Sicherheiten

Nettoschuldbetrag

Einzelwert- berichtigungen

Gefährdete Forderungen

 

 

 

 

Berichtsjahr

314’180

15’455

298’725

138’883

Vorjahr

24’460

11’716

12’743

12’581

Die Differenz zwischen dem Nettoschuldbetrag der Forderungen und den Einzelwertberichtigungen ist darauf zurückzuführen, dass aufgrund der Bonität der individuellen Schuldner Geldeingänge in vorsichtig geschätzter Höhe erwartet werden.

Die Einzelwertberichtigungen für Ausfallrisiken nahmen 2018 um 126,3 Millionen auf 138,9 Millionen Franken zu. Davon entfallen 111 Millionen Franken auf die vorsichtigere Bewertung von Positionen der KMU Capital Gruppe. Der Anstieg der gefährdeten Forderungen ist ebenfalls auf diesen Umstand zurückzuführen. Wenn aufgrund der vorsichtigeren Bewertung von Positionen der KMU Capital Gruppe ein Teil der Forderung von Raiffeisen Schweiz gegenüber der KMU Capital Gruppe wertberichtigt wurde, so gilt die gesamte Forderung als gefährdet. Hauptsächlich aus diesem Grund ist der Bruttoschuldbetrag der gefährdeten Forderungen um 289,7 Millionen Franken gestiegen, obwohl die Zunahme bei den Wertberichtigungen 126,3 Millionen Franken betrug.

3. Handelsgeschäft

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Aktiven

 

 

Schuldtitel, Geldmarktpapiere, -geschäfte

422’842

621’728

davon kotiert 1

422’842

621’728

Beteiligungstitel

42’459

237’586

Edelmetalle

541’983

443’095

Weitere Handelsaktiven

20’236

23’461

Total Aktiven

1’027’521

1’325’870

davon mit einem Bewertungsmodell ermittelt

davon repofähige Wertschriften gemäss Liquiditätsvorschriften

287’915

432’247

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Verpflichtungen

 

 

Schuldtitel, Geldmarktpapiere, -geschäfte 2

69’530

131’456

davon kotiert 1

69’530

131’456

Beteiligungstitel 2

1’209

Edelmetalle 2

Weitere Handelspassiven 2

1’133

Total Verpflichtungen

69’530

133’799

davon mit einem Bewertungsmodell ermittelt

1 Börsenkotiert = an einer anerkannten Börse gehandelt

2 Für Shortpositionen (Verbuchung gemäss Abschlusstagprinzip)

4. Derivative Finanzinstrumente (Aktiven und Passiven)

4.1 Derivative Finanzinstrumente nach Kontraktarten

 

Handelsinstrumente

Absicherungsinstrumente

in 1000 CHF

Positive Wiederbeschaf- fungswerte

Negative Wiederbeschaf- fungswerte

Kontrakt- volumen

Positive Wiederbeschaf- fungswerte

Negative Wiederbeschaf- fungswerte

Kontrakt- volumen

Zinsinstrumente

 

 

 

 

 

 

Terminkontrakte inkl. FRAs

667

1’799

3’500’000

Swaps

339’741

346’084

35’712’553

473’044

644’734

34’729’660

Futures

2’759’728

Optionen (OTC)

22

22

2’576

Optionen (exchange traded)

Total Zinsinstrumente

340’430

347’905

41’974’857

473’044

644’734

34’729’660

Devisen

 

 

 

 

 

 

Terminkontrakte

166’741

180’888

24’758’365

18’865

53’371

3’392’731

Kombinierte Zins-/Währungsswaps

152

10’063

Futures

Optionen (OTC)

17’548

18’321

1’370’012

Optionen (exchange traded)

Total Devisen

184’441

199’209

26’138’440

18’865

53’371

3’392’731

Edelmetalle

 

 

 

 

 

 

Terminkontrakte

30’598

24’828

1’685’412

Swaps

Futures

31’178

Optionen (OTC)

13’197

15’594

1’354’820

Optionen (exchange traded)

Total Edelmetalle

43’795

40’422

3’071’410

Beteiligungstitel/Indices

 

 

 

 

 

 

Terminkontrakte

Swaps

Futures

41’767

Optionen (OTC)

222’199

222’199

3’089’638

5

92’581

Optionen (exchange traded)

Total Beteiligungstitel/Indices

222’199

222’199

3’131’405

5

92’581

Kreditderivate

 

 

 

 

 

 

Credit Default Swaps

10’105

10’105

525’761

Total Return Swaps

First-to-Default Swaps

Andere Kreditderivate

Total Kreditderivate

10’105

10’105

525’761

Übrige

 

 

 

 

 

 

Terminkontrakte

Swaps

Futures

Optionen (OTC)

17’889

17’889

455’123

Optionen (exchange traded)

Total Übrige

17’889

17’889

455’123

Total

 

 

 

 

 

 

Berichtsjahr

818’859

837’728

75’296’997

491’908

698’110

38’214’972

davon mit einem Bewertungsmodell ermittelt

818’859

837’728

491’908

698’110

Vorjahr

927’094

945’314

109’200’794

705’122

665’480

39’105’655

davon mit einem Bewertungsmodell ermittelt

926’537

945’144

705’122

665’480

4.2 Derivative Finanzinstrumente nach Gegenparteien und Restlaufzeiten

in 1000 CHF

Positive Wiederbeschaf- fungswerte

Negative Wiederbeschaf- fungswerte

Kontrakt- volumen bis 1 Jahr

Kontrakt- volumen 1 bis 5 Jahre

Kontrakt- volumen über 5 Jahre

Kontrakt- volumen Total

Zentrale Clearingstellen

190’215

152’625

7’190’900

11’195’100

14’245’300

32’631’300

Raiffeisenbanken 1

131

231

24’257

629

24’886

Banken und Effektenhändler

882’122

1’313’468

36’529’102

24’598’289

10’917’712

72’045’103

Börsen

2’832’673

2’832’673

Übrige Kunden

238’299

69’514

4’436’752

1’061’113

480’140

5’978’006

Total

 

 

 

 

 

 

Berichtsjahr

1’310’767

1’535’839

51’013’685

36’855’132

25’643’152

113’511’968

Vorjahr

1’632’217

1’610’794

89’071’018

37’106’002

22’129’429

148’306’449

1 vorwiegend für Kundenbedürfnisse

Für den Ausweis der Wiederbeschaffungswerte werden keine Netting-Verträge in Anspruch genommen.

Qualität der Gegenparteien

Banken/Effektenhändler: Die derivativen Transaktionen wurden mit Gegenparteien von überwiegend sehr guter Bonität getätigt. 84,8 Prozent der positiven Wiederbeschaffungswerte sind bei Gegenparteien mit einem Rating sichere Anlage oder besser (Moody's) oder einem vergleichbaren Rating offen.

Kunden: Bei Transaktionen mit Kunden wurden die erforderlichen Margen durch Vermögenswerte oder freie Kreditlimiten sichergestellt.

5. Finanzanlagen

5.1 Aufgliederung der Finanzanlagen

in 1000 CHF

Buchwert Berichtsjahr

Buchwert Vorjahr

Fair Value Berichtsjahr

Fair Value Vorjahr

Finanzanlagen

 

 

 

 

Schuldtitel

6’473’740

6’237’724

6’653’739

6’450’762

davon mit Halteabsicht bis Endfälligkeit

6’473’740

6’237’724

6’653’739

6’450’762

davon ohne Halteabsicht bis Endfälligkeit (zur Veräusserung bestimmt)

Beteiligungstitel

45’769

70’867

46’424

72’976

davon qualifizierte Beteiligungen 1

Edelmetalle

Liegenschaften

41’363

41’363

Total Finanzanlagen

6’560’872

6’308’591

6’741’525

6’523’739

davon repofähige Wertschriften gemäss Liquiditätsvorschriften

6’443’576

6’187’537

1 Mindestens 10 Prozent des Kapitals oder der Stimmen

5.2 Aufgliederung der Gegenparteien nach Rating

in 1000 CHF

Buchwert Sehr sichere Anlage

Buchwert Sichere Anlage

Buchwert Durchschnittliche gute Anlage

Buchwert Spekulative bis hoch spekulative Anlage

Buchwert Anlage mit höchstem Risiko/ Zahlungsausfall

Buchwert Anlage ohne Rating

Schuldtitel

6’443’576

30’164

Die Zuordnung der Ratings stützt sich auf die Ratingklassen von Moody's ab. Innerhalb der Raiffeisen Gruppe werden die Ratings von allen drei grossen international tätigen Ratingagenturen verwendet.

6. Beteiligungen

in 1000 CHF

Anschaf- fungswert

Bisher aufgelaufene Wertberich- tigungen

Buchwert Ende Vorjahr

Berichtsjahr Umgliede- rungen

Berichtsjahr Investitionen

Berichtsjahr Desinves- titionen

Berichtsjahr Wertberich- tigungen

Berichtsjahr Zuschrei- bungen

Buchwert Ende Berichtsjahr

Marktwert Ende Berichtsjahr

Beteiligungen Gruppen-Gesellschaften

644’613

-1’238

643’374

16’135

-622’506

-22’361

14’642

– Mit Kurswert

– Ohne Kurswert

644’613

-1’238

643’374

16’135

-622’506

-22’361

14’642

Übrige Beteiligungen

508’299

-95’735

412’564

55’610

-197

-58’811

409’167

225’198

– Mit Kurswert

318’849

-85’004

233’845

45’387

-54’101

225’131

225’198

– Ohne Kurswert

189’450

-10’731

178’719

10’223

-197

-4’710

184’035

Total Beteiligungen

1’152’912

-96’974

1’055’938

71’745

-622’702

-81’172

423’809

225’198

Die 100-Prozent-Beteiligung an der Notenstein La Roche Privatbank AG wurde im Geschäftsjahr 2018 an die Vontobel verkauft, was zu einer Desinvestition von 622,5 Millionen Franken führte.

Im Zuge des Verkaufs der Notenstein La Roche Privatbank AG an die Vontobel erwarb Raiffeisen Schweiz ein bei der Notenstein gehaltenes Aktienpaket der Leonteq AG, zudem beteiligte sich Raiffeisen Schweiz an der Kapitalerhöhung der Leonteq AG. Gesamthaft betrugen die Investitionen 45,4 Millionen Franken. Am Jahresende hat Raiffeisen Schweiz auf der gesamten Beteiligung der Leonteq AG eine marktbedingte Wertkorrektur von 54,1 Millionen Franken vorgenommen.

2018 hat Raiffeisen Schweiz Genossenschaft den Aktionärsbindungsvertrag bezüglich Investnet Holding AG (neu KMU Capital Holding AG) zunächst aus wichtigem Grund gekündigt und später, soweit erforderlich, die Verträge im Kontext «Investnet» angefochten. Aufgrund der Anfechtung beansprucht Raiffeisen Schweiz 100 Prozent der Aktien an der KMU Capital Holding AG, welche die KMU Capital AG zu 100 Prozent beherrscht. Hingegen gehört die Investnet AG nicht zur Raiffeisen Gruppe. Die eingeleiteten zivilrechtlichen Verfahren sind derzeit hängig. Im Zusammenhang mit der Anfechtung von Verträgen hat Raiffeisen Schweiz auch Verpflichtungen von 30 Millionen Franken sowie Eventualverpflichtungen im Umfang von 30 Millionen Franken ausgebucht. Raiffeisen Schweiz geht davon aus, dass es in diesem Zusammenhang zu keinen Zahlungen mehr kommt.

Sollte entgegen der Erwartung von Raiffeisen Schweiz weder die Anfechtung der Verträge noch die Gültigkeit der Kündigung bestätigt werden, könnten gemäss Aktionärsbindungsvertrag von 2015 Minderheitsaktionäre allenfalls ab dem 1. Juli 2020 berechtigt sein, Aktien der KMU Capital Holding AG der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft nach einer vertraglich vereinbarten Bewertungsmethodik anzudienen (Put Option). Da die Bewertungsmethodik auf dannzumaligen Basiswerten und Bewertungseinschätzungen beruhen würde, ist eine entsprechende Berechnung zum heutigen Zeitpunkt nicht möglich. Ebenfalls könnten die oben erwähnten ausgebuchten Verpflichtungen und Eventualverpflichtungen wieder relevant werden.

7. Sachanlagen

7.1 Sachanlagen

in 1000 CHF

Anschaf- fungswert

Bisher aufgelaufene Abschrei- bungen

Buchwert Ende Vorjahr

Berichtsjahr Umgliede- rungen

Berichtsjahr Inves- titionen

Berichtsjahr Desinves- titionen

Berichtsjahr Abschrei- bungen

Berichtsjahr Zuschrei- bungen

Buchwert Ende Berichtsjahr

Bankgebäude

233’269

-88’067

145’202

-137

20’855

-4’368

161’552

Andere Liegenschaften

14’077

-5’032

9’045

-1’355

7’690

Selbst entwickelte oder separat erworbene Software

143’085

-134’303

8’782

2

51’051

-26’225

-5’876

27’734

Übrige Sachanlagen

198’700

-166’408

32’292

135

17’597

-170

-13’964

35’890

Total Sachanlagen

589’131

-393’810

195’321

89’503

-26’395

-25’563

232’866

7.2 Operational Leasing

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Nicht bilanzierte Leasingverbindlichkeiten

 

 

Fällig innert 12 Monaten

1’905

2’378

Fällig innert 1 bis 5 Jahren

2’657

3’150

Fällig nach 5 Jahren

Total nicht bilanzierte Leasingverbindlichkeiten

4’562

5’528

davon innerhalb eines Jahres kündbar

4’562

5’528

8. Immaterielle Werte

in 1000 CHF

Anschaf- fungswert

Bisher aufgelaufene Abschrei- bungen

Buchwert Ende Vorjahr

Berichtsjahr Inves- titionen

Berichtsjahr Desinves- titionen

Berichtsjahr Abschrei- bungen

Buchwert Ende Berichtsjahr

Übrige immaterielle Werte

12’500

-5’847

6’653

-2’419

4’234

Total immaterielle Werte

12’500

-5’847

6’653

-2’419

4’234

9. Sonstige Aktiven und sonstige Passiven

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Sonstige Aktiven

 

 

Ausgleichskonto

121’418

15’735

Abrechnungskonten indirekte Steuern

586’319

643’414

Übrige Abrechnungskonten

43’950

126’310

Waren

2’809

2’938

Übrige sonstige Aktiven

111

0

Total sonstige Aktiven

754’607

788’398

Sonstige Passiven

 

 

Fällige, nicht eingelöste Coupons und Schuldtitel

25

25

Schuldige Abgaben, indirekte Steuern

28’293

27’517

Solidaritätsfonds

335’193

332’389

davon offene Garantien an Raiffeisenbanken

216

259

Übrige Abrechnungskonten

72’936

98’203

Übrige sonstige Passiven

228

265

Total sonstige Passiven

436’675

458’400

10. Zur Sicherung eigener Verpflichtungen verpfändete oder abgetretene Aktiven und der Aktiven unter Eigentumsvorbehalt1

in 1000 CHF

Berichtsjahr Buchwerte

Berichtsjahr effektive Verpflichtungen

Vorjahr Buchwerte

Vorjahr effektive Verpflichtungen

Verpfändete oder abgetretene Aktiven

 

 

 

 

Forderungen gegenüber Raiffeisenbanken

Forderungen gegenüber anderen Banken

654’657

654’657

376’039

376’039

Forderungen gegenüber Kunden

570

570

 

 

Hypothekarforderungen

3’188’344

2’030’676

2’977’236

1’974’335

Finanzanlagen

1’249’121

486’213

1’233’075

477’515

Total verpfändete oder abgetretene Aktiven

5’092’692

3’172’116

4’586’350

2’827’889

Total Aktiven unter Eigentumsvorbehalt

1 Ohne Wertpapierfinanzierungsgeschäfte (siehe separate Darstellung der Wertpapierfinanzierungsgeschäfte im Anhang 1)

11. Vorsorgeeinrichtungen

Die Mitarbeitenden von Raiffeisen Schweiz sind in der Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft versichert. Das ordentliche Rentenalter wird mit 65 Jahren erreicht. Den Versicherten wird die Möglichkeit eingeräumt, unter Inkaufnahme einer Rentenkürzung ab dem vollendeten 58. Altersjahr vorzeitig in den Ruhestand zu treten. Die Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft deckt mindestens die obligatorischen Leistungen nach BVG ab. Die Raiffeisen Arbeitgeberstiftung führt die einzelnen Arbeitgeberbeitragsreserven der Raiffeisenbanken und Gesellschaften der Raiffeisen Gruppe.

11.1 Verpflichtungen gegenüber eigenen Vorsorgeeinrichtungen

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Verpflichtungen aus Kundeneinlagen

18’830

51’242

Negative Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente

2’421

4’345

Anleihen

40’000

40’000

Passive Rechnungsabgrenzungen

411

543

Total Verpflichtungen gegenüber eigenen Vorsorgeeinrichtungen

61’661

96’130

11.2 Arbeitgeberbeitragsreserven bei der Raiffeisen Arbeitgeberstiftung

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Stand 1. Januar

11’563

8’274

+ Einlagen 1

5’000

– Entnahmen 1

3’382

1’727

+ Verzinsung 2

18

16

Stand 31. Dezember

8’199

11’563

1 Die Einlagen und Entnahmen sind im Personalaufwand enthalten.

2 Die Verzinsung der Arbeitgeberbeitragsreserven ist im Zinserfolg erfasst.

Die Arbeitgeberbeitragsreserven entsprechen dem Nominalwert gemäss Abrechnung der Vorsorgeeinrichtung. Sie sind nicht bilanziert.

11.3 Wirtschaftlicher Nutzen/wirtschaftliche Verpflichtung sowie Vorsorgeaufwand

Laut der letzten geprüften Jahresrechnung (gemäss Swiss GAAP FER 26) der Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft beträgt der Deckungsgrad:

in 1000 CHF

auf den 31.12.2018 in %

auf den 31.12.2017 in %

Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft

108,4

116,1

Die Wertschwankungsreserve der Vorsorgeeinrichtung der Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft hat die reglementarisch festgelegte Zielhöhe von 115 Prozent per 31. Dezember 2018 unterschritten. Über die Verwendung allfälliger freier Mittel entscheidet die Delegiertenversammlung der Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft. Dabei werden in der Regel die von ihr erlassenen «Grundsätze zur Verwendung von freien Mitteln (Überschussbeteiligung)» angewandt. Der Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz geht davon aus, dass auch beim Vorhandensein von freien Mitteln bis auf Weiteres kein wirtschaftlicher Nutzen für den Arbeitgeber entsteht; freie Mittel sollen zugunsten der Versicherten verwendet werden.

Für die angeschlossenen Arbeitgeber ergibt sich weder ein wirtschaftlicher Nutzen noch eine wirtschaftliche Verpflichtung, welche in der Bilanz und in der Erfolgsrechnung zu berücksichtigen wären.

Der Vorsorgeaufwand wird im Anhang 26 «Personalaufwand» unter der Position «Beiträge an Personalvorsorgeeinrichtungen» erläutert.

12. Emittierte strukturierte Produkte

 

Buchwert

 

 

Gesamtbewertung

Getrennte Bewertung

 

in 1000 CHF

Verbuchung im Handelsgeschäft

Verbuchung in den übrigen Finanzinstrumenten mit Fair-Value-Bewertung

Wert des Basisinstruments

Wert des Derivats

Total

Zugrunde liegendes Risiko des eingebetteten Derivats

 

 

 

 

 

Zinsinstrumente

1’034

-18

1’016

mit eigener Schuldverschreibung

1’034

-18

1’016

ohne eigene Schuldverschreibung

Beteiligungstitel

1’452’847

-154’334

1’298’513

mit eigener Schuldverschreibung

1’452’847

-155’136

1’297’711

ohne eigene Schuldverschreibung

802

802

Devisen

1

-1

0

mit eigener Schuldverschreibung

1

-1

0

ohne eigene Schuldverschreibung

Rohstoffe/Edelmetalle

101’489

-8’957

92’532

mit eigener Schuldverschreibung

101’489

-8’957

92’532

ohne eigene Schuldverschreibung

Kreditderivate

143’849

-1’258

142’591

mit eigener Schuldverschreibung

143’849

-1’258

142’591

ohne eigene Schuldverschreibung

Total

1’699’221

-164’568

1’534’652

Bei den emittierten strukturierten Produkten, bei denen eine Schuldverschreibung enthalten ist, wird das Derivat vom Basisvertrag getrennt, separat bewertet und ausgewiesen. Die Basisinstrumente werden zum Nominal in den «Anleihen und Pfandbriefdarlehen» ausgewiesen. Die Derivativkomponenten der Produkte werden zum Marktwert in den Positionen «Positive Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente» und «Negative Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente» ausgewiesen.

13. Ausstehende Anleihen und Pfandbriefdarlehen

in 1000 CHF

Ausgabejahr

Zinssatz

 

Fälligkeit

Vorzeitige Kündigungs- möglichkeit

Anleihens- betrag

 

Eigene Anleihen – nicht nachrangig

2010

2,000

 

21.09.23

245’805

 

 

2011

2,125

 

04.02.19

250’000

 

 

2011

2,625

 

04.02.26

145’095

 

 

2014

1,625

 

07.02.22

100’000

 

 

2016

0,000

 

17.09.20

50’000

 

 

2016

0,300

 

22.04.25

364’850

 

 

2016

0,750

 

22.04.31

73’500

 

 

2018

0,350

 

16.02.24

378’550

 

 

2018

0,000

1

19.06.20

175’000

 

 

2018

0,000

1

11.09.20

60’000

 

Eigene Anleihen – nachrangig ohne PONV-Klausel 2

2011

3,875

 

21.12.21

535’000

 

Eigene Anleihen – nachrangig mit PONV-Klausel 2

2015

3,000

 

unbefristet

02.10.20

574’210

3

 

2018

2,000

 

unbefristet

02.05.23

399’220

3

 

 

 

 

 

 

 

 

Basisinstrumente der emittierten strukturierten Produkte 4

div.

-0,179

5

2019

 

1’138’063

 

 

 

0,603

5

2020

 

128’291

 

 

 

0,745

5

2021

 

80’549

 

 

 

-0,511

5

2022

 

148’077

 

 

 

-0,075

5

2023

 

28’967

 

 

 

0,131

5

nach 2023

 

175’275

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darlehen der Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute AG

div.

1,400

5

div.

 

1’971’530

 

Total ausstehende Anleihen und Pfandbriefdarlehen

 

 

 

 

 

7’021’981

 

1 Variable Verzinsung, Basis CHF LIBOR drei Monate und Spread

2 PONV = Point of non-viability/Zeitpunkt drohender Insolvenz

3 Nachrangige Additional Tier 1-Anleihe mit ewiger Laufzeit und bedingtem Forderungsverzicht. Mit Zustimmung der FINMA kann die Anleihe von Raiffeisen Schweiz einseitig gekündigt werden (frühestens fünf Jahre nach Emission).

4 Bei den emittierten strukturierten Produkten, bei denen eine Schuldverschreibung enthalten ist, wird das Derivat vom Basisvertrag getrennt, separat bewertet und ausgewiesen. Die Basisinstrumente werden zum Nominal in den «Anleihen und Pfandbriefdarlehen» ausgewiesen. Die Derivatkomponenten der Produkte werden zum Marktwert in den Positionen «Positive Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente» und «Negative Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente» ausgewiesen.

5 Durchschnittlich gewichteter Zinssatz (volumengewichtet)

14. Wertberichtigungen, Rückstellungen und Reserven für allgemeine Bankrisiken

in 1000 CHF

Stand Ende Vorjahr

Zweck- konforme Verwendungen

Umbuchungen

Überfällige Zinsen, Wiedereingänge

Neubildungen zulasten Erfolgsrechnung

Auflösungen zugunsten Erfolgsrechnung

Stand Ende Berichtsjahr

Rückstellungen

 

 

 

 

 

 

 

Rückstellungen für Ausfallrisiken

9’600

-143

47

89

1’441

-4’356

6’678

Rückstellungen für andere Geschäftsrisiken

130

-104

 

 

75’900

 

75’926

Rückstellungen für Restrukturierungen

500

-9’138

 

 

25’001

 

16’363

Übrige Rückstellungen 1

6’455

-2’044

 

 

25’000

-5

29’406

Total Rückstellungen

16’685

-11’429

47

89

127’342

-4’361

128’373

Reserven für allgemeine Bankrisiken

259’450

-250’153

9’297

davon versteuert

188’450

-179’153

9’297

Wertberichtigungen für Ausfallrisiken und Länderrisiken

 

 

 

 

 

 

 

Wertberichtigungen für Ausfallrisiken aus gefährdeten Forderungen

12’581

-170

-47

106

129’704

-3’291

138’883

Wertberichtigungen für latente Risiken

Total Wertberichtigungen für Ausfallrisiken und Länderrisiken

12’581

-170

-47

106

129’704

-3’291

138’883

1 Die übrigen Rückstellungen umfassen Rückstellungen für Rechtskosten.

Die Restrukturierungsrückstellungen nahmen insbesondere aufgrund des Verkaufs der Notenstein La Roche Privatbank AG um 15,8 Millionen Franken zu. Es erfolgten in diesem Zusammenhang 21,2 Millionen Franken Neubildungen zulasten der Erfolgsrechnung. Insgesamt wurden Restrukturierungsrückstellungen im Umfang von 5,6 Millionen Franken über den Personalaufwand gebildet. Bei den übrigen Rückstellungen wirkten sich insbesondere die Unwägbarkeiten in den rechtlichen Auseinandersetzungen im Kontext «Investnet» (siehe dazu auch Erläuterungen in Anhang 6) in einem erfolgswirksamen Anstieg von 25 Millionen Franken aus.

Der vereinbarte Rückkauf der ARIZON Sourcing AG führte zu einer erfolgswirksamen Bildung von Rückstellungen für andere Geschäftsrisiken in Höhe von 69 Millionen Franken.

15. Genossenschaftskapital

 

Berichtsjahr

Vorjahr

in 1000 CHF

Gesamt- nominalwert

Stückzahl in 1000

Zinsberechtigtes Kapital

Gesamt- nominalwert

Stückzahl in 1000

Zinsberechtigtes Kapital

Genossenschaftskapital

1’700’000

1’700

1’700’000

1’700’000

1’700

1’700’000

davon liberiert

1’700’000

1’700

1’700’000

1’700’000

1’700

1’700’000

Das Genossenschaftskapital befindet sich vollumfänglich im Besitz der in Raiffeisen Schweiz zusammengeschlossenen 246 Raiffeisenbanken (Vorjahr 255 Raiffeisenbanken), wobei keine (Vorjahr keine) Raiffeisenbank einen Anteil von mehr als fünf Prozent der Stimmrechte hält.

Die Raiffeisenbanken haben gemäss den Statuten der Raiffeisen Schweiz auf je 100’000 Franken Bilanzsumme einen Anteilschein von 1000 Franken zu übernehmen. Per 31. Dezember 2018 entspricht dies einer Einzahlungsverpflichtung der Raiffeisenbanken gegenüber Raiffeisen Schweiz von 2’025,1 Millionen Franken, wovon 893,8 Millionen Franken einbezahlt sind. Anteilscheine im Umfang von 806,2 Millionen Franken wurden von den Raiffeisenbanken ohne Anrechnung an die Einzahlungsverpflichtung übernommen.

16. Nahestehende Personen

 

Forderungen

Verpflichtungen

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Vorjahr

Berichtsjahr

Vorjahr

Gruppengesellschaften

971’880

718’331

266’859

1’268’491

Organgeschäfte

15’037

31’070

1’733

5’484

Weitere nahestehende Personen

424’224

324’268

337’067

284’981

Total Forderungen und Verpflichtungen gegenüber nahestehenden Personen

1’411’141

1’073’670

605’660

1’558’955

Wesentliche Ausserbilanzgeschäfte mit nahestehenden Personen

Gegenüber nahestehenden Personen bestehen Eventualverpflichtungen über 2,4 Milliarden Franken (Vorjahr 2,6 Milliarden Franken) und unwiderrufliche Zusagen über 245,1 Millionen Franken (Vorjahr 336,7 Millionen Franken).

Transaktionen mit nahestehenden Personen

Bilanz- und Ausserbilanzgeschäfte mit nahestehenden Personen werden zu marktkonformen Konditionen gewährt, mit folgenden Ausnahmen:

  • Für die Geschäftsleitung und für den Leiter der Internen Revision von Raiffeisen Schweiz gelten wie für das übrige Personal branchenübliche Vorzugskonditionen.
  • In den Forderungen gegenüber Gruppengesellschaften von 971,8 Millionen Franken sind ungesicherte Darlehen von 163,6 Millionen Franken (letzte Fälligkeit am 31. Dezember 2025) enthalten, deren Verzinsung durchschnittlich 1,6 Prozent betragen.
  • In den Verpflichtungen gegenüber weiteren nahestehenden Personen sind CHF-Kontokorrente über 4,3 Millionen Franken enthalten, bei denen auf dem den Freibetrag übersteigenden Guthaben ein Negativzinssatz von 0,4 Prozent angewendet wird. Weiter ist ein Guthaben über 7,8 Millionen Franken enthalten, welches zu 2,75 Prozent verzinst wird.
  • Im 4. Quartal 2018 wurde eine Gruppengesellschaft von der Raiffeisen Unternehmerzentrum AG zum Buchwert von 10,6 Millionen Franken an die Raiffeisen Schweiz übertragen. Ende Jahr wurde diese Gruppenunternehmung auf den Substanzwert von 0,6 Millionen Franken abgeschrieben.

Bei Krediten an Organe bestehen bezüglich Abwicklung und Überwachung Spezialbestimmungen, damit die personelle Unabhängigkeit jederzeit sichergestellt ist.

17. Fälligkeitsstruktur der Finanzinstrumente

in 1000 CHF

Auf Sicht

Kündbar

Fällig innert 3 Monaten

Fällig innert 3 bis 12 Monaten

Fällig innert 1 bis 5 Jahren

Fällig nach 5 Jahren

Total

Aktiven/Finanzinstrumente

 

 

 

 

 

 

 

Flüssige Mittel

17’993’258

17’993’258

Forderungen gegenüber Raiffeisenbanken

3’023’050

3’023’050

Forderungen gegenüber anderen Banken

760’708

1’005’024

50’000

1’815’732

Forderungen aus Wertpapierfinanzierungsgeschäften

4’920

4’920

Forderungen gegenüber Kunden

5’139

491’891

1’913’268

339’718

602’764

137’547

3’490’328

Hypothekarforderungen

6’826

106’518

636’429

1’234’451

5’402’043

3’332’981

10’719’248

Handelsgeschäft

1’027’521

1’027’521

Positive Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente

1’310’767

1’310’767

Finanzanlagen 1

45’769

110’044

305’075

2’365’846

3’734’137

6’560’872

Total

 

 

 

 

 

 

 

Berichtsjahr

24’173’039

598’409

3’669’685

1’929’245

8’370’654

7’204’665

45’945’696

Vorjahr

24’742’739

224’899

9’570’989

1’691’098

8’098’269

6’992’441

51’320’435

Fremdkapital/Finanzinstrumente

 

 

 

 

 

 

 

Verpflichtungen gegenüber Raiffeisenbanken

15’366’151

15’366’151

Verpflichtungen gegenüber anderen Banken

1’073’001

3’365’262

1’744’664

228’000

6’410’927

Verpflichtungen aus Wertpapierfinanzierungsgeschäften

2’919’232

5’904

2’925’136

Verpflichtungen aus Kundeneinlagen

3’973’743

4’501’464

1’244’865

532’387

705’386

465’833

11’423’677

Verpflichtungen aus Handelsgeschäften

69’530

69’530

Negative Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente

1’535’839

1’535’839

Kassenobligationen

1’548

6’446

14’984

7’585

30’563

Anleihen und Pfandbriefdarlehen

867’891

636’172

2’886’568

2’631’350

7’021’981

Total

 

 

 

 

 

 

 

Berichtsjahr

22’018’264

4’501’464

8’398’798

2’925’572

3’834’937

3’104’767

44’783’803

Vorjahr

21’451’499

4’453’004

13’923’396

3’492’902

4’386’182

2’943’247

50’650’230

1 In den Finanzanlagen sind 41’362’658 Franken immobilisiert (Vorjahr 0.00 Franken).

18. Aktiven nach Bonität der Ländergruppen

 

Netto Auslandengagement

in 1000 CHF

Berichtsjahr

Berichtsjahr Anteil in %

Vorjahr

Vorjahr Anteil in %

Ratingklasse

 

 

 

 

Sehr sichere Anlage

2’774’592

98,2

6’678’083

99,0

Sichere Anlage

11’607

0,4

29’668

0,4

Durchschnittliche gute Anlage

30’287

1,1

30’485

0,5

Spekulative bis hoch spekulative Anlage

4’629

0,2

5’553

0,1

Anlage mit höchstem Risiko/Zahlungsausfall

Anlage ohne Rating

3’441

0,1

2’843

0,0

Total Aktiven

2’824’555

100,0

6’746’631

100,0

Die Zuordnung der Ratings stützt sich auf die Ratingklassen von Moody's ab. Innerhalb der Raiffeisen Gruppe werden die Ratings von allen drei grossen international tätigen Ratingagenturen verwendet.

19. Bilanz nach Währungen

in 1000 CHF

CHF

EUR

USD

Diverse

Total

Aktiven

 

 

 

 

 

Flüssige Mittel

17’017’032

848’735

16’382

111’109

17’993’258

Forderungen gegenüber Raiffeisenbanken

3’020’787

119

342

1’803

3’023’050

Forderungen gegenüber anderen Banken

963’067

493’387

164’224

195’054

1’815’732

Forderungen aus Wertpapierfinanzierungsgeschäften

4’920

4’920

Forderungen gegenüber Kunden

2’802’267

387’311

278’988

21’763

3’490’328

Hypothekarforderungen

10’719’248

10’719’248

Handelsgeschäft

480’405

116

5’017

541’983

1’027’521

Positive Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente

1’310’767

1’310’767

Finanzanlagen

6’541’804

9’015

10’045

7

6’560’872

Aktive Rechnungsabgrenzungen

222’850

2’184

2’536

327

227’896

Beteiligungen

423’802

7

423’809

Sachanlagen

232’866

232’866

Immaterielle Werte

4’234

4’234

Sonstige Aktiven

754’607

754’607

Total bilanzwirksame Aktiven

44’493’736

1’740’867

482’453

872’052

47’589’108

Lieferansprüche aus Devisenkassa-, Devisentermin- und Devisenoptionsgeschäften

11’192’778

5’139’614

10’596’314

3’033’951

29’962’658

Total Aktiven

55’686’515

6’880’481

11’078’767

3’906’003

77’551’766

Passiven

 

 

 

 

 

Verpflichtungen gegenüber Raiffeisenbanken

12’565’303

2’141’145

329’570

330’133

15’366’151

Verpflichtungen gegenüber anderen Banken

4’694’041

191’924

1’105’452

419’510

6’410’927

Verpflichtungen aus Wertpapierfinanzierungsgeschäften

1’905’000

316’518

662’232

41’385

2’925’136

Verpflichtungen aus Kundeneinlagen

10’640’224

201’067

543’641

38’744

11’423’677

Verpflichtungen aus Handelsgeschäften

69’530

69’530

Negative Wiederbeschaffungswerte derivativer Finanzinstrumente

1’535’839

1’535’839

Kassenobligationen

30’563

30’563

Anleihen und Pfandbriefdarlehen

6’855’005

58’790

99’108

9’077

7’021’981

Passive Rechnungsabgrenzungen

304’001

988

5’678

269

310’936

Sonstige Passiven

436’675

436’675

Rückstellungen

128’373

128’373

Reserven für allgemeine Bankrisiken

9’297

9’297

Genossenschaftskapital

1’700’000

1’700’000

Gesetzliche Gewinnreserve

177’523

177’523

Gewinn

42’500

42’500

Total bilanzwirksame Passiven

41’093’875

2’910’432

2’745’681

839’120

47’589’108

Lieferverpflichtungen aus Devisenkassa-, Devisentermin- und Devisenoptionsgeschäften

14’667’774

4’047’111

8’356’596

2’931’983

30’003’463

Total Passiven

55’761’648

6’957’544

11’102’277

3’771’102

77’592’571

Nettoposition pro Währung

-75’134

-77’063

-23’510

134’901

-40’806

 

31.12.2018

31.12.2017

Fremdwährungsumrechnungskurse

 

 

EUR

1,126

1,171

USD

0,984

0,975