Offenlegung

Darstellung der regulatorisch anrechenbaren Eigenmittel

Darstellung der regulatorisch anrechenbaren Eigenmittel

in Mio. CHF (sofern nicht anders vermerkt)30.06.202031.12.2020
Hartes Kernkapital (CET1)
1Ausgegebenes einbezahltes Genossenschaftskapital, vollständig anrechenbar2'4242'519
2Gesetzliche und freiwillige Reserven, Gewinn/-Verlustvorträge, Periodengewinn/-verlust15'06415'859
davon Gewinnreserven (inkl. Reserven für allgemeine Bankrisiken)15'06415'064
davon Währungsumrechnungsreserve--
davon Periodengewinn/-verlust2-795
5Minderheitsanteile, als CET1 anrechenbar--
6= hartes Kernkapital, vor regulatorischen Anpassungen17'48818'379
Regulatorische Anpassungen bezüglich harten Kernkapitals
7Prudentielle Wertanpassungen-5-4
8Goodwill -7-7
9Andere immaterielle Werte-1-
12«IRB-Fehlbetrag» (Differenz zwischen erwarteten Verlusten und Wertberichtigungen)-516-484
28= Summe der CET1-Anpassungen-529-495
29= Hartes Kernkapital (net CET1)16'95917'883
Zusätzliches Kernkapital (AT1)
30Ausgegebene und einbezahlte Instrumente, vollständig anrechenbar975925
31davon Eigenkapitalinstrumente gemäss Abschluss--
32davon Schuldtitelinstrumente gemäss Abschluss975925
36= Summe des zusätzlichen Kernkapitals, vor regulatorischen Anpassungen975925
37Netto Long-Positionen in eigenen AT1-Instrumenten--33
43= Summe der AT1-regulatorischen Anpassungen--33
44= Zusätzliches Kernkapital (net AT1)975892
45= Kernkapital (net Tier 1 = net CET1 + net AT1)17'93418'776
Ergänzungskapital (T2)
46Ausgegebene und einbezahlte Instrumente, vollständig anrechenbar76375
47Ausgegebene und einbezahlte Instrumente, transitorisch anrechenbar (phase out)64-
51= Ergänzungskapital vor regulatorischen Anpassungen140375
57= Summe der T2-Anpassungen--
58= Ergänzungskapital (net T2) 140375
59= Regulatorisches Kapital (net T1 & net T2)18'07319'151
60Summe der risikogewichteten Positionen99'92893'545
Kapitalquoten
61CET1-Quote (Ziffer 29 in % der risikogewichteten Positionen)17,0%19,1%
62T1-Quote (Ziffer 45 in % der risikogewichteten Positionen)17,9%20,1%
63Quote bzgl. des regulatorischen Kapitals (Ziffer 59 in % der risikogewichteten Positionen)18,1%20,5%
64Institutsspezifische CET1-Pufferanforderungen gemäss Basler Mindeststandards (Eigenmittelpuffer + antizyklischer Puffer gem. Art. 44a ERV + Eigenmittelpuffer für systemrelevante Banken) (in % der risikogewichteten Positionen)32,5%2,5%
65davon Eigenmittelpuffer gemäss Basler Mindeststandards (in % der risikogewichteten Positionen)2,5%2,5%
66davon antizyklischer Puffer gemäss Basler Mindeststandards (Art. 44a ERV, in % der risikogewichteten Positionen)0.0%0.0%
67davon Kapitalpuffer für systemrelevante Institute gemäss Basler Mindeststandards (in % der risikogewichteten Positionen)0.0%0.0%
68Verfügbares CET1 zur Deckung der Pufferanforderungen nach Basler Mindeststandards, nach Abzug von CET1 zur Deckung der Mindestanforderungen und ggf. zur Deckung von TLAC-Anforderungen (in % der risikogewichteten Positionen)39,3%11,6%
Beträge unter den Schwellenwerten für Abzüge (vor Risikogewichtung)
72Nicht qualifizierte Beteiligungen im Finanzbereich und andere TLAC-Investments8787
73Andere qualifizierte Beteiligungen im Finanzbereich (CET1)610592
1 Die Berechnung der Kennzahlen in diesem Ausweis erfolgt nach den Bestimmungen der ERV für nicht systemrelevante Banken.
2 Exklusive Verzinsung des Genossenschaftskapitals
3 Die Darstellung erfolgt entlang der Vorgaben der Basler Mindeststandards